Der Bergische Jung wird Festredner auf Libori

Willibert Pauels, Diakon und Kabarettist, spricht zum Landvolk am Liboridienstag

Zur Landvolkkundgebung mit Willibert Pauels sind alle eingeladen.

Willibert Pauels, aus dem Kölner Karneval bekannt als der „Bergische Jung“, wird Festredner auf der diesjährigen Libori Landvolkkundgebung am Dienstag, den 28. Juli 2015. Mal ganz anders als bisher: Mit viel Humor und Tiefsinn zugleich ...

lesen

Vielfalt erlebt in der Zugspitzregion

Landwirtschaftliche Studienfahrt führt nach Oberbayern

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Direktor Msgr. Uwe Wischkony und Teresa Gockeln vor der Basilika des Benediktinerklosters Ettal.

Ziel der Landwirtschaftlichen Studienfahrt der Landvolkshochschule Hardehausen war in diesem Jahr die Zugspitzregion in Oberbayern. Untergebracht waren die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Seminarhaus Grainau. Am Montagabend nach der Anreise ...

lesen

"Hier ist für jeden was dabei!"

Erstes Sommerfest der Landvolkshochschule mit Angeboten für alle Generationen

Die Spiele führten groß und klein zusammen.

"Die Spiele waren echt klasse", so der neunjährige Niklas. "Ich bin nach 30 Jahren mal wieder gekommen und neugierig geworden auf Ihre Angebote", so W. Buschschulte. "Die Tipps für gutes Verhandeln helfen mir weiter, ...

lesen

Neue Geschäftsführerin nimmt Arbeit auf

Maria Höschen ist seit 1. Juni für die Ländliche Familienberatung tätig

Johannes Potthast (1. Vorsitzender), Msgr. Uwe Wischkony (Direktor Landvolkshochschule), Barbara Leufgen (3. Vorsitzende) und Antonius Tillmann (2. Vorsitzender) begrüßen Maria Höschen als neue Geschäftsführerin der LFB.

Das Hardehausener Sommerfest nahm Direktor Uwe Wischkony zum Anlass, auf das erste halbe Jahr Arbeit der „Ländlichen Familienberatung Hardehausen“ (LFB) zu gucken. Nach dem Festhochamt dankte er Irmgard Hüppe und Helga Rolfes (beide LFB Münster): ...

lesen

„Jetzt fühle ich mich sicherer!“

Seminar zur Prävention von sexualisiserter Gewalt für Betreuer in der Landvolkshochschule

15 Jugendliche und drei Dozenten (Stephan Kreye, Barbara Leufgen, Monika Porrmann) freuen sich über ein gelungenes Seminar, trotz schwerer Materie.

„So viele Informationen, aber irgendwie fühlt man sich doch sicherer“, so urteilten nach dem Betreuerwochenende (30./ 31. Mai 2015) alle Teilnehmer. Das Wochenende startete am Samstag mit einer 6 stündigen Schulung zum Thema „Prävention von ...

lesen

Hardehausener Sommerfest am 21. Juni

Buntes Programm für jung und alt

Die Agrarreferentinnen Barbara Leufgen und Teresa Gockeln und der Direktor Msgr. Uwe Wischkony freuen sich auf viele Begegnungen.

Zum ersten Hardehausener Sommerfest lädt die Landvolkshochschule Hardehausen alle Landwirtinnen und Landwirte mit und ohne Familien ein. Gemeinsam soll das Fest um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche beginnen. Anschließend haben alle ...

lesen

Landfrauenfahrt nach Sachsen und Polen

42 Frauen sind Mitte Mai mit der Landvolkshochschule unterwegs

Das Gruppenfoto entstand vor Schloss Lomnitz in Polen.

Die jährliche Frauenfahrt der Landvolkshochschule Hardehausen führte in diesem Jahr 42 Frauen aus Ostwestfalen nach Sachsen und Polen. Sehr unterschiedliche Themen und Exkursionen vermittelten Einblicke in die Besondernheiten dieser  ...

lesen

„Ein Aufbruch ist immer auch ein Ausbruch aus eingefahrenen Gleisen und ausgetretenen Schuhen!“

Liederabend mit Monika Tartsch

Der Auftritt hat sichtbar Vergnügen bereitet.

Dieses Lied „Aufbruch“, zum krönenden Abschluss einer abwechslungsreichen musikalischen Lebensreise präsentiert, spiegelte die Quintessenz der Wandlungslieder der Warburger Künstlerin Monika Tartsch. Mit lauten und leisen Tönen, teils an ...

lesen

Freiheit und Abenteuer in Hardehausen

Die Angebote der Landvolkshochschule für Familien in den Sommerferien

Kinder lieben die Naturrutsche im Innenbereich der Klosteranlage

Auch in diesem Jahr bietet die Landvolkshochschule Hardehausen wieder verschiedene Familien- Ferien-Wochen an, voll von generationsübergreifenden Erlebnisse und abenteuerlichen Unternehmungen. Gemeinsame Spielrunden, Toben im hauseigenen Schwimmbad ...

lesen

Das Dorf im Jahr 2030

Fachleute diskutieren die Folgen des demografischen Wandels für den ländlichen Raum - Caritas-Fachtagung in Paderborn

Diskutierten im Traktorenmuseum in Paderborn engagiert Chancen und Risiken des demografischen Wandels für den ländlichen Raum (von links): Matthias Krieg (Organisator, Diözesan-Caritasverband), Moderatorin Elke Vieth, Ralf Heckmann (Caritas Soest), Friedhelm Suermann (Dalhausen), Dr. Michael Stolz (Fürstenau), Bruno Ising (Dahl), Klara Lammers (Hardehausen), Johannes Lücking (Brakel), Elke Funke (Olsberg), Stephan Kreye (Landvolkshochschule Hardehausen), Kreisdirektor Klaus Schuhmacher (Höxter), Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig, Krimiautorin Kathrin Heinrichs, Adolf Reddemann (Manrode), Jutta Schmidt (Brenken), Monika Schröder (Falkenhagen), Bürgermeister Michael Stickeln (Warburg) und Reinhold Stücke (Vorsitzender Regionalrat).

Paderborn, 19.03.15 (cpd) – „Die Dörfer müssen sich auf ihre Stärken besinnen. Jeder Ort muss seine Bestimmung, seine Vision finden. Sonst haben wir verloren.“ Dieses Fazit einer Caritas-Fachtagung zur Mobilität im ländlichen Raum zog ...

lesen
Ältere Themen
 


Nach oben

Veranstaltungskalender für
<< Juli 2015 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Beginnende Kurse


Lernen Sie uns kennen.

Das Team stellt sich Ihnen in Bild und Text vor.