Direkt zum Inhalt

Zertifikatskurse für Erzieher*innen

Zertifikatskurse 2021 - Fortbildungen mit Zertifikat für Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen und Tageseltern

Neben unseren ein und zweitägigen Fortbildungen bieten wir jedes Jahr mehrmodulige Weiterbildungen mit Zertifikat für Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen und Tageseltern an.

Mehr erfahren

Schätze aus der Hosentasche

Die Schätze aus der Hosentaschen haben für die Bildungsarbeit mit Kindern im Elementarbereich eine große Bedeutung.Lesen Sie selbst, was unsere Referentin Ingrid Biermann Ihnen hierzu berichten und empfehlen kann. Außerdem gibt's für die direkte Umsetzung eine kleine Mitmachgeschichte zu lesen.

Mehr erfahren

"Jedes Kind sollte mit der Musikwelt in Berührung kommen."

Einer meiner Schwerpunkte liegt natürlich in der Stimme, aber das Faszinierende und Einmalige an der Elementaren Musikpädagogik (EMP) ist es mit allen Altersstufen arbeiten zu können. Elementar bedeutet nicht nur den ersten Einstieg in die Welt der Musik, sondern es geht wesentliche Faktoren des Musizierens und das auf allen Ebenen...

Mehr erfahren

Das neue Programmheft für Erzieher*innen ist da!

Es ist geschafft!
Unser neues Programmheft für Erzieher*innen ist fertig!

Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie sich an, welche unterschiedlichen und neuen Weiterbildungs- und Fortbildungsseminare wir für Sie im kommenden Kindergartenjahr 2020/21 geplant haben...

Mehr erfahren

Online-Live-Trainings für Erzieher*innen!

Ab sofort bieten wir verschiedene Seminare in unserem Fortbildungsprogramm für Erzieher*innen auch in Form von Online-Seminaren an...

Mehr erfahren

Fragen an Beatrice Gievers

Was sollte jedes Kind in der Kita einmal ausprobiert haben?:

Mit hoher Ernsthaftigkeit die unendlichen Möglichkeiten des Rollenspiels ausprobieren:

Eine Sandeisdiele gründen, eine Großfamilie managen, ein Bauunternehmen leiten, ein Pferd gesund pflegen, eine Dschungelsafari erleben...

Mehr erfahren

Referentenvorstellung: Anne Heintz

Was Du einer Erzieherin gerne noch mit auf den Weg geben möchtest…:

Auch wenn Mathematik in der Schule nicht zu deinen Lieblingsfächern gehört hat---In der Kita macht dieser Bildungsbereich besonders viel Spaß! Versprochen!!!

Mehr erfahren

Maria Kley-Auerswald stellt sich vor

Was Du einer Erzieherin gerne noch mit auf den Weg geben möchtest…:

Sich jeden Tag darüber zu freuen, wie die Kinder sich entwickeln und was du von ihnen lernen kannst, gemäß nach Maria Montessori: „Es sind die Kinder, die mich alles gelehrt haben.“

Mehr erfahren

Rhetoriktrainer Dirk Käser

Welches Thema liegt Dir besonders am Herzen?

Zielgenaue Kommunikation auf Augenhöhe entschärft schwierige Momente und hilft, die Zeit fürs Wesentliche zu investieren.

3 Tipps für den Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

Wie kann ich die Person/ Situation möglicherweise anders bewerten?

Wie würde ich selbst als schwieriger Gesprächspartner selbst gerne behandelt?

Mehr erfahren

Erzieher*in und Landwirtschaft - Wie passt das zusammen?

Landwirtschaft steht für große Maschinen, Tierhaltung, Ackerbau, Ernte und körperliche Arbeit. Landwirtschaft ist vielfältig, modern, technisiert, nachhaltig und effizient. Was hat das mit der Erziehung von Kindern zu tun?

Es ist wichtig, Kindern bereits im jungen Alter beizubringen, Lebensmittel wertzuschätzen...

Mehr erfahren

Britta Batoldus liegt die Gesundheit und Bewegung von Kindern am Herzen

Alle Kinder sollen die Möglichkeit für ausreichend Bewegung, gesundes Essen und schöne Entspannungszeiten bekommen. Dabei sind die Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel eine SINNvolle Raumgestaltung wichtig.

3 Tipps, wie Erzieher*innen mehr Bewegung in die Kita bringen können …

  1. Seien Sie selber Vorbild und bewegen Sie sich mit den Kindern.
  2. Bewegung soll vor allem Spaß machen. Überlegen Sie gemeinsam mit den Kindern, was...
Mehr erfahren

Franz-Kett-Pädagogik GSEB - Maria Steinfort berichtet

Was jede Erzieher*in über die Franz-Kett-Pädagogik GSEB wissen sollte …

Die Franz-Kett-Pädagogik ist ein reformpädagogischen Ansatz in der religiösen Bildung und Erziehung, auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes. „Ganzheitlich“ meint eine Bildung von Herz, Hand und Verstand gleichermaßen...

Mehr erfahren

Alltagsintegrierte Bildung ohne Stress mit Klara und ihren Mäusen

Von der Bilderbuchbetrachtung hin zur alltagsintegrierten Bildungserfahrung

Immer verschiedener, immer interkultureller, immer individueller, immer jünger werden die Kinder, die in den Kitas betreut und bildungsorientiert begleitet werden. Da im Kitagesetz der Bildungsauftrag klar formuliert wird, hat jede*r Erzieher*in die Pflicht, diesen zu erfüllen. Doch der Alltag in der Kita ist gefüllt mit unterschiedlichen Pflichten und Aufgaben.

Mehr erfahren

Maria Höschen im Interview

Wieso sollten Kinder sich mit dem Thema Landwirtschaft beschäftigten bzw. einen Bauernhof entdecken?

Es sollte uns nicht egal sein, was wir essen und woher es kommt. Ein Bauernhof bietet mit seinen Tieren, Maschinen, Pflanzen, Boden usw. jede Menge zu entdecken und praktisches zu tun. Mit allen Sinnen können die Kinder einen Bauernhof erkunden.

Mehr erfahren

Ulrike Schmidt beantwortet unsere Fragen

Wieso sollte eine Erzieherin unbedingt eine Fortbildung bei Dir besuchen?
Basis aller meiner Angebote ist eine wertschätzende Grundhaltung in der Beratung und Fortbildung. Ich suche mit viel Lebensfreude den Dialog in der Zusammenarbeit mit Menschen...

Mehr erfahren

Fragen an Ingrid Biermann

3 Tipps, Anregungen für die Arbeit mit Kinder unter 3 Jahren in der Kita

  1. Werden Sie selbst wieder Kind (nicht kindisch!). Seien Sie neugierig und entdecken Sie wieder die eigenen Freude am Mitspielen, Mitsingen, Mitmatschen, Mitlachen usw.
  2. Denken Sie immer daran: Wir können Kinder nicht nach unseren Wünschen formen....
Mehr erfahren

Abendteuer- und Erlebnispädagogin Antje Hemming

Was Du einer Erzieherin gerne noch mit auf den Weg geben möchtest…

Sei mutig und trau Dich neue Pfade zu gehen. Die Kinder werden es lieben.

Mehr erfahren